Der Verein

Der Ortsteil Hüttstadl / St. Veit gehört zur Gemeinde Fichtelberg mit etwa 170 Einwohnern.

wappenAm 14. August wurde der Verein „Einigkeit St. Veit“ gegründet. Aus diesem wurde 1921 die „Zimmerstutzengesellschaft“, die danach in die „Schützengesellschaft St. Veit und Hüttstadl“ umbenannt wurde. Später wurde daraus der Schützenverein Hüttstadl/St. Veit.

Der Schützenverein ist der einzige Verein in Hüttstadl. Das Vereinsleben besteht nicht nur aus dem Schießsport, sondern auch aus Veranstaltungen wie dem jährlichen Patronatsfest, Maibaumaufstellen, Gaudi-, Bürger- und Vereinsschießen. 

Unser kleiner aber lebendiger Verein (ca. 80 Mitglieder) hat sogar schon einige Gauschützenkönige gehabt.

Bis zum Jahr 2000 wurde noch ins Freie geschossen, was sich aber im Herbst durch eine winterfeste und beheizbare Schießhalle geändert hat. 

Seit dem Jahr 2000 sind wir nach 20-jähriger Abwesenheit wieder bei den Rundenwettkämpfen mit 2 Mannschaften vertreten. Durch die neue Schießhalle ist ein deutlicher Aufschwung im Verein zu verzeichnen, was sich auch durch den Zuwachs an Jungschützen bemerkbar macht.

Des Weiteren kann der Verein auch mit Gau – Bayerischen und Deutschen Meistertiteln schmücken.

 

Kommentar verfassen